Select Language:

CampusSource Workshop

15. - 17. Juni 2005 Hagen

Bericht & Vorträge Flyer & Programm Neuvorstellungen der Plattformen & Werkzeuge Impressionen

Open Source e-Learning Plattformen und Werkzeuge für Ihr Wissensmanagement
Das CampusSource Angebot: Merkmale, Auswahl- und Einsatzstrategien

Die Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Entscheider, die die Einführung und den Einsatz von e-Learning-Systemen in Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Verwaltungen, Kommunen und Unternehmen konkret planen als auch an Personen, die sich einen Überblick über das Angebot an Open Source e-Learning Plattformen und Werkzeugen, deren Einsatzmöglichkeiten, Funktionalitäten und Neuheiten verschaffen wollen.

Der Veranstalter:

Die Open Source Initiative CampusSource hilft Bildungseinrichtungen, u.a. Infrastrukturen für den Einsatz neuer Medien zu schaffen. Sie vermittelt ihnen kostenfrei von Hochschulen entwickelte Open Source-Software. Die Software wird über die "CampusSource-Börse" angeboten, unterliegt den Lizenzbedingungen der General Public License (GPL) und muss einem definierten Qualitätsstandard entsprechen.

Im Rahmen eines zweisprachigen Internetportals bietet CampusSource Informationen zu den Themen "Open Source, Open Content und e-Learning" sowie zu begleitenden Themenstellungen im Kontext zu den verfügbaren Produkten und Dienstleistungen der Initiative. In diesem Internetportal ist eine Börse integriert, in der die Plattformen (LMS - Learning Management Systeme) und Werkzeuge (Tools) zum Download bereit stehen.

Zurzeit sind in der Börse 10 Plattformen und 8 Werkzeuge verfügbar. Die CampusSource Systeme werden im In- und Ausland erfolgreich an Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eingesetzt. Die zu den einzelnen Systemen entstandenen Communities vervollkommnen die Software, basierend auf dem Open Source-Gedanken und sorgen für eine zielgerichtete Weiterentwicklung. Bei CampusSource sind zurzeit mehr als 3400 Anwender weltweit registriert.

Die beteiligten Universitäten selbst und diverse Unternehmen, die im Umfeld von CampusSource tätig sind, bieten bei Bedarf Supportleistungen für alle CampusSource-Systeme. Diese reichen von der Hotline über schlüsselfertige Installationen mit anschließender Schulung bis hin zur Anpassungs-/Auftragsprogrammierung.

Die im CampusSource Netzwerk beteiligten Akteure bündeln Fachkompetenz im Bereich "e-Learning" und gehören zu den Pionieren in diesem Bereich mit erfolgreichen Eigenentwicklungen.

Die Veranstaltung:

Der dreitägige Workshop wurde so gegliedert, dass zweimal täglich drei e-Learning Plattformen und zwei weitere Werkzeuge aus dem CampusSource-Angebot ausführlich präsentiert werden. Die EntwicklerInnen führen ihre Systeme, deren Funktionalitäten und Besonderheiten vor und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Da es nicht möglich ist von einer Person täglich an allen Systempräsentationen teilzunehmen, bitten wir eine Vorauswahl zur besseren Raumdisposition im beiliegenden Formular zu treffen. Hilfreich für Ihre Vorauswahl sind sicherlich die Kurzcharakteristika der einzelnen Systeme, die Sie auf der CampusSource Homepage unter http://CampusSource.de/software finden. Aktuelle Neuentwicklungen der einzelnen Systeme finden Sie unter: http://CampusSource.de/events/e0506arcadeon/neuerungen.html.

Jeweils zu Beginn und nach der Mittagspause referieren ausgewiesene ExpertInnen zu den aktuellen Themen und Fragestellungen, die bei einer erfolgreichen Einführung und den Einsatz von e-Learning Systemen praxis- und entscheidungsrelevant sind.

Nach den jeweiligen Vorträgen besteht ausreichend Zeit zur Diskussion und für Fragen an die Referenten, bevor die Systempräsentationen beginnen.

Das Programm:

1. Veranstaltungstag - Mittwoch, 15. Juni 2005

8:00 Uhr Registrierung, Begrüßungskaffee
9:00 Uhr Begrüßung Prof. Kaderali
Grußwort Staatssek. Krebs (MWF NRW)
9:30 Uhr "Open Source für e-Learning"
Stand und Entwicklungstrends
Prof. Kaderali
10:30 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: metacoon®, LON-CAPA, OpenUSS    Werkzeuge: SuperX, Freestyle Learning
13:00 Uhr Mittagspause mit Buffet
14:00 Uhr "Controlling von e-Learning-Plattformen"
Herausforderung für Anbieter computergestützter Bildungsprodukte
Prof. Grob
15:00 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: metacoon®, LON-CAPA, OpenUSS    Werkzeuge: SuperX, Freestyle Learning

2. Veranstaltungstag - Donnerstag, 16. Juni 2005

8:30 Uhr Registrierung, Begrüßungskaffee
9:00 Uhr "Qualitätssicherung von Open Source Software" Prof. Schäfer
10:00 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: EWS, Moodle, Uni Open Platform    Werkzeuge: WebAssign, Miless
13:00 Uhr Mittagspause mit Buffet
14:00 Uhr "e-Learning im e-Government als strategischer Faktor" Prof. Schlageter
15:00 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: EWS, Moodle, Uni Open Platform    Werkzeuge: WebAssign, Miless

3. Veranstaltungstag - Freitag, 17. Juni 2005

8:30 Uhr Registrierung, Begrüßungskaffee
9:00 Uhr "Wiederverwendung von Lernobjekten aus didaktischer Sicht" Prof. Baumgartner
10:00 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: Stud.IP, ILIAS, CommSy    Werkzeuge: MMC, Litw3
12:30 Uhr Mittagspause mit Buffet
13:30 Uhr Kurzbeitrag: "Die Zukunft des e-Learnings - eine Vision" Herr Hüvelmeyer
mit anschließender Podiumsdiskussion Moderation: Dr. Bensberg
15:00 Uhr Parallele Vorstellung der CampusSource-Systeme:
Plattformen: Stud.IP, ILIAS, CommSy    Werkzeuge: MMC, Litw3

Die Kosten:

Die Tagungsgebühr für den 3-tägigen Workshop beträgt 395 €, für eine verkürzte ein- oder zweitägige Teilnahme 150 € je Veranstaltungstag. In der Tagungsgebühr ist die Teilnahme an den Vorträgen und Präsentationen, Arbeits- und Informationsmaterialien, Pausengetränke und das Mittagsbuffet enthalten. Übernachtungskosten sind in der Tagungsgebühr nicht enthalten.

Der Veranstaltungsort:

[ ARCADEON - Hotel ]
[ ARCADEON - Tagungsraum ]

ARCADEON
Lennestraße 91
58093 Hagen

Tel. (0 23 31) - 35 75 0
Fax: (0 23 31) - 35 75 200

Homepage: http://www.arcadeon.de
Anfahrt: http://www.arcadeon.de/...


Da in der Tagungs-/Tagesgebühr die Übernachtungskosten nicht enthalten sind, bitten wir Sie selbst eine Reservierung in einem Hotel Ihrer Wahl vorzunehmen.

Für die TeilnehmerInnen am Workshop steht im Tagungshotel "ARCADEON" ein begrenztes Zimmerkontingent zu Sonderpreisen zur Verfügung. Bitte nehmen Sie ggf. die Reservierung selbst direkt im Hotel unter Berufung auf den CampusSource Workshop vor.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis von bis zu 5 km vom Veranstaltungsort finden Sie unter: http://CampusSource.de/events/e0506arcadeon/hotel.html.

Die Anmeldung:

Ihre Anmeldung bitten wir mit dem beiliegenden Anmeldeformular per Brief oder Fax vorzunehmen. Die Adresse bzw. Faxnummer entnehmen Sie bitte unseren Kontaktdaten auf dem Anmeldeformular. Eine Online-Anmeldung ist ebenfalls unter http://CampusSource.de/events/e0506arcadeon/anmeldung.html möglich. Anmeldeschluss ist der 03.06.2005.

Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Bestätigung - sofern noch Plätze frei sind - andernfalls informieren wir Sie sofort. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie auch eine Rechnung über die Tagungsgebühr.

Bis zum 31.05.2005 können Sie Ihre Anmeldung kostenlos stornieren. Danach und bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist der volle Rechnungsbetrag zu zahlen. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall Ihre Vertretung bis zwei Tage vor Beginn des Workshops mit.

Der Kontakt:

CampusSource Geschäftsstelle

bei der FernUniversität in Hagen
Universitätsstraße 11 (TGZ)
58097 Hagen

Telefon:   (0 23 31) 9 87 - 42 58
Telefax:   (0 23 31) 9 87 - 43 84
E-Mail:   campussource@campussource.de
Homepage:   http://CampusSource.de